Kür des Otto Ubbelohde zum Ehrenschlarffen

Vielliebe Schlaraffenbrüder,

Das Reych hat einen Ehrenschlaraffen!

Otto Ubbelohde wurde  am 4.1.148 einstimmig zum Ehrenschlaraffen Märchenmaler erkürt. Weltweit bekannt geworden ist er durch zahlreiche Illustrationen der Märchen von Gebrüder Grimm, wobei ihm Motive aus dem Raum Marburg-Biedenkopf als Vorlage dienten. Das „Rapunzelhaus“ in Amönau steht heute noch.

Landschaftbilder mit Anklängen an den spätenImpresssionismus sind in seinem Haus in Goßfelden bei Marburg ausgestellt. Otto Ubbelohde lebte von 1867 bis 1922.

Wir wollen sein umfangreiches Werk der Zeichnungen, Illustrationen, Gemälde und Radierungen lebendig erhalten und uns jedes Jahr in heiter-besinnlichen Stunden seinen Schöpfungen und seinem Leben widmen.

Lulu